Das Studio

In meinem Studio wird mit Gel, Acrylgel, Gel-Lack und Acryl gearbeitet. 
Um den Kunden beste Qualität anbieten zu können, arbeite ich ausschließlich mit qualitativ hochwertigen Produkten von namhaften Firmen. Alle von mir verwendeten Produkte entsprechen den EU-Standards.


Auf Hygiene wird sehr viel Wert gelegt, deshalb wird bei mir nach jeder Behandlung der Arbeitsbereich desinfiziert und gereinigt. 
Die Arbeitsinstrumente werden regelmäßig im Ultraschallbad in einem Desinfektionsmittel aufbereitet. 
Jede Kundin hat bei mir ihre eigene Feile bzw. es wird mit Einwegfeilen gearbeitet.

Mir sind die Kunden und ihre Wünsche wichtig, daher gibt es bei mir keine schnelle Massenabfertigung. Damit für jede Kundin ausreichend Zeit zur Verfügung steht, bitte ich Sie ihren Termin pünktlich einzuhalten. 

Wünsche für aufwändige Nailart (zb. Pinselmalerei) und/oder einer Sonderform/Überlänge sind bereits vorab bei der Terminvereinbarung bekannt zu geben, da diese länger als 1 1/2 Stunden dauern.

Um keine Zeit zu verschwenden oder die Qualität der Arbeit zu beeinträchtigen wird gebeten während des Termins das Handy lautlos zu stellen und in der Tasche zu lassen und zum Termin pünktlich zu erscheinen!

Das Mindestalter für eine Behandlung liegt bei 18 Jahren. Kunden unter 18 Jahren werden nicht behandelt!

Rauchen sowie das mitbringen von Haustieren ist im Studio nicht erlaubt. 

Bitte keine Babys oder Kleinkinder zum Termin mitbringen, da das Studio nicht kindgerecht eingerichtet und somit dafür nicht versichert ist.

Die Bezahlung ist mittels Bargeld (bitte kleine großen Scheine!) oder Bankomatkarte möglich!

Ein Kundenparkplatz befindet sich direkt vor dem Studio in der Bauernfeld Straße.

Über mich

Meine Leidenschaft fürs Nageldesign hab ich im Jahre 2008 entdeckt. Ich war damals selbst Kundin in einem Nagelstudio und war immer schon fasziniert welche Möglichkeiten es im Bereich der Nailart gibt. Leider war ich in den Studios wo ich zuvor Kundin war nicht immer ganz zufrieden. Entweder wurden Termine seitens der Nageldesigner vergessen oder einfach abgesagt oder man ist gar nicht zu dem vereinbarten Termin dran gekommen, sondern musste 30 Minuten warten weil die vorige Kundin noch dran war.
Auch bei der Nailart oder den Farben wurde meist gespart. Es gab entweder kaum Auswahl an Farben oder die Nageldesignerin hatte keine Zeit und Lust die verschiedensten Techniken der Nailart anzuwenden. Das hat mich dann mit der Zeit recht unglücklich gemacht. Wollte ich doch auch so tolle und ausgefallene Nägel mit kreativen Mustern haben wie man sie von den Bildern aus dem Internet kannte. Deshalb hab ich 2011 angefangen die ersten Kurse zu besuchen und mich im Laufe der Jahre immer wieder weitergebildet.

2018 habe ich dann in 2231 Strasshof mein eigenes Studio eröffnet. Weiterbildung steht auch heute noch immer regelmäßig bei mir auf dem Programm.